Vita

 

 

 

 

Vita

 

 

 

 

 

Franziska Hauser * 09.02.1975

 

 

 

 

 

 

 

1981-91

Oberschule Berlin-Pankow

 

 

 

 

1991-93

Waldorfschule Berlin-Märkisches Viertel

 

 

 

 

1994-02

Studium: Bühnenbild und Freie Kunst an der
Kunsthochschule Berlin Weissensee

 

 

 

 

1996-99

Arbeit am Berliner Ensemble und Varietee Chamäleon

 

 

 

 

2000

Geburt: Sohn Henri

 

 

 

 

2001-04

Studium an der Privatschule für Fotografie "Fotografie am Schiffbaürdamm" Fachklasse Prof. Arno Fischer

 

 

 

 

2001

Einzelausstellung im Literaturforum im Brechthaus

 

 

 

 

2002

Einzelausstellung Les Subsistances, Lyon.

 

Ausstellungen im Schloss Genshagen.

 

 

 

 

2000-02

Fotografin der Kolumne "Urbane Exponate" in den Berliner Seiten
der FAZ.

 

Fotografin für Taz, Freitag, den NDR.

 

 

 

 

seit 2002

Selbstverteidigungstrainerin für Grundschulkinder als Prävention
gegen Missbrauch. WSD

 

 

 

 

2003

Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin

 

 

 

 

2003

Ausgestellt zum Monat der Fotografie in Berlin

 

 

 

 

2004

Ausgestellt beim Fotofestival in Arles

 

 

 

 

2005

Geburt: Tochter Gerda

 

 

 

 

2007

Einzelausstellung Galerie F92 Berlin

 

 

 

 

seit 2008

regelmässige Text- und Foto Veröffentlichungen in der Zeitschrift
"Das Magazin"

 

 

 

 

2007-09

Angestellt bei: Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) für das
Archiv von Arno Fischer und den Dokumentarfilm "Leben im Bild"

 

 

 

 

2010

Textveröffentlichung "Brigitte"

 

 

Fotoveröffentlichungen in: "NIDO" und "Zeit / Wissen"

 

 

 

 

Textveröffentlichungen Berliner Zeitung

 

seit 2011-

Ausstellung Galerie Burujahr Berlin

 

 

 

 

Auftragsausstellung für das Goethe-Institut Turin in Zusammen-
arbeit mit der Volksbühne Berlin

 

2012

 

 

 

Seit 2013 Einzelausstellungen im Podewil "Tuki 2013 -2016"

 

2013

Seit 2013 freie Mitarbeiterin "Das Magazin" mit monatlichen
Beiträgen

 

 

 

Ausstellung Galerie F92 zusammen mit Fred Hüning

 

2014

Ausstellung Photobastei Zürich Einzelkoje Erdgeschoss

 

Referentin an der Hochschule für Schauspielkunst-Ernst Busch

 

 

 

 

Erscheinen des Romans "Sommerdreieck" im Rowohlt Verlag

 

2015

Debütantenpreis der lit. Cologne "Silberschweinpreis"

 

 

Nominierung für den ZDF Aspekte Preis

 

 

Erscheinen des Fotobildbandes im Kehrer Verlag

 

 

 

 

 

Beitrag in der Anthologie "Wie wir leben wollen - Texte für
Solidarität und Freiheit" Suhrkamp Verlag

 

2016

Teilnahme an der Romanwerkstatt der Bayerischen Akademie
des Schreibens im Literaturhaus München

 

 

Teilnahme an Berliner Lesebühnen, unter anderem an der
"Reformbühne Heim und Welt"

 

 

Leitung Präsenzkurse "Kreatives Schreiben"
bei schreibwerk-berlin
Ausstellung Galerie Franzkowiak und Photofestival Arles

 

 

 

 

2017

Leitung des Fotoworkshops-Sommerakademie Neuburg
an der Donau